Di. Jun 25th, 2024

Nachruf Gabi Schindler

Die SPD Waldkirch trauert zutiefst um Gabi Schindler. Ihr Tod hinterlässt eine schmerzliche Lücke in unseren Reihen. Gabi war nicht nur eine engagierte Kommunalpolitikerin, sondern auch eine geschätzte Freundin und Wegbegleiterin für viele Menschen in Waldkirch.

Über drei Jahrzehnte hat Gabi Schindler mit großer Hingabe und Bürgernähe für unsere Partei gewirkt. Sie hat die politische Landschaft in Waldkirch, insbesondere in ihren geliebten Ortsteil Kollnau 30 Jahre als Stadträtin, davon 10 Jahre als Fraktionssprecherin, maßgeblich geprägt und sich mit Weitblick und Leidenschaft für die Belange unserer Stadt eingesetzt.

Besonders hervorzuheben ist ihre Tätigkeit als erste ehrenamtliche Ortsvorsteherin in Kollnau. Gabi Schindler hat dieses Amt seit 2010 und, in den letzten Monaten, trotz nachlassender Kräfte stets mit großem Engagement und Sachverstand ausgeübt und sich unermüdlich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt.

Gabi Schindler wird uns vor allem als vertrauensvolle und humorvolle Weggefährtin und engagierte Frau in Erinnerung bleiben. Sie hatte für jeden ein offenes Ohr und verstand es, Brücken zu bauen. Als leidenschaftliche Fürsprecherin der Vereinskultur lag ihr das Gemeinwohl am Herzen, insbesondere die Vereine in Kollnau.

Ihre Familie, die sie in den letzten Monaten liebevoll unterstützt hat, trauert um eine außergewöhnliche Frau.

Die SPD Waldkirch wird Gabi Schindler als Mensch, als engagierte Politikerin und vor allem als Freundin schmerzlich vermissen und stets in bester Erinnerung behalten. Möge sie in Frieden ruhen.

Armin Welteroth, Fraktionssprecher SPD im Gemeinderat

Michael Stoltenburg, Pressesprecher der SPD Waldkirch

Bildunterschrift:

Gabi Schindler bei der Ehrung für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD. Im Bild mit Alt-Oberbürgermeister Richard Leibinger, den Gemeinderät:innen Dr. Silvia Kraus, Klaus Detel, Eva Wolters-Andreocci, SPD-Fraktionssprecher Armin Welteroth und SPD-Vorsitzendem Björn Kleine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert